Burns Supper

 

Das Burns Supper gehört zu den großen Winterfeierlichkeiten in Schottland wie dem St. Andrews Day (30.11.) und  Hogmany (Silvester). Am 25.1. jeden Jahres feiern die Schotten und die Anhänger des berühmten schottischen Dichters Robert Burns (1759-1796), seinen Geburtstag mit diesen Feierlichkeiten. Die Arten der Feiern reichen von einer streng protokolarisch geordneten formellen Veranstaltung  bis hin zu informelle Treffen unter Freunden und „Rave Ups“ (Tanzpartys). Die Ausprägung der meisten Veranstaltungen siedelt sich zwischen diesen Extremen an. Auch in Deutschland finden große Events statt wie z.B. in der Gutenberg Universität in Mainz, Südharz Stolberg  im AndersWeltTheater, Darmstadt im Whiskykoch, Hamburg in den Mozart-Sälen u.v.m.

Was alle Supper gemeinsam haben, ist der Genuß von traditionellem Essen, Whisky und  natürlich dem Rezitieren von Werken des Dichters.

Nachfolgend haben wir den Ablauf einer formellen Feiern aufgeschrieben in dem alle wichtigen Elemente vorhanden sind, welche man für ein Burns Supper benötigt:

burns_3543179b

  • Dudelsackmusik zur Begrüßung der Gäste
  • Chairmen`s welcome (Begrüßung durch den Gastgeber)
  • The Selkirk Grace/Burns Grace at Kikcudbright (kurzes Gebet gesprochen in Scots):

 

                                                       “Some hae meat and canna eat,

                                                        And some wad eat that want it,

                                                        But we hae meat and we can eat,

                                                        And sae the Lord be thankit.”

  • Piping in the haggis (Das Haggis wird auf einem Silbertablet in Begleitung eines Dudelsackspielers in den Saal/Raum gebracht)

burns-night-stirling-castle

  • Adress to a Haggis (Rezitation des Burns Gedichtes, an der Stelle cut ya up wi ready slight schneidet der Sprecher den Schafsmagen auf. Dabei sei gesagt das es ratsam ist den Magen vorher anzuritzen, da die Umstehenden bei zu starkem Druck des Messers eventunell besprenkelt werden könnten …. die Schotten sehen dies im Fall der Fälle als Teil des Spaßes.)

 

The Address to a Haggis (1786)

„Fair fa’ your honest, sonsie face,

Great Chieftain o’ the Puddin-race!

Aboon them a’ ye tak your place,

Painch, tripe, or thaim:

Weel are ye wordy of a grace

As lang’s my arm.

The groaning trencher there ye fill,

Your hurdies like a distant hill,

Your pin wad help to mend a mill

In time o’ need,

While thro’ your pores the dews distil

Like amber bead.

His knife see Rustic-labour dight,

An’ cut you up wi’ ready slight,

Trenching your gushing entrails bright

Like onie ditch;

And then, O what a glorious sight,

Warm-reekin’, rich!

Then, horn for horn they stretch an’ strive,

Deil tak the hindmost, on they drive,

Till a’ their weel-swalled kytes belyve

Are bent like drums;

Then auld Guidman, maist like to rive,

Bethankit hums.

Is there that owre his French ragout

Or olio that wad staw a sow,

Or fricassee wad mak her spew

Wi’ perfect sconner,

Looks down wi’ sneering, scornfu‘ view

On sic a dinner?

Poor devil! See him owre his trash,

As feckless as a withered rash,

His spindle shank a guid whip-lash,

His nieve a nit;

Thro’ bluidy flood or field to dash,

O how unfit!

But mark the Rustic, haggis-fed,

The trembling earth resounds his tread,

Clap in his walie nieve a blade,

He’ll mak it whissle;

An’ legs, an’ arms, an‘ heads will sned,

Like taps o’ thrissle.

Ye Powers wha mak mankind your care,

And dish them out their bill o’ fare,

Auld Scotland wants nae skinking ware

That jaups in luggies;

But, if ye wish her gratefu’ prayer,

Gie her a Haggis!“

 

  • Toast to the Haggis (Die Gäste erheben sich und Ihre Gläser und rufen „The Haggis“)
  • Die Essenfolge:

Vorspeise: Cock a leekie soup (Hühnersuppe mit Lauch)

Hauptgang: Haggis Tatties (Kartoffelpüree) Neeps(Steckrübenmus)

Nachtisch: Clootie Dumpling (Pudding), Tipsy Laird (Sherry Trifle), Käseplatte mit Bannocks (Haferkeksen)

  • Die erste Vergnügung (Rezitation von Liedern und Gedichten)
  • The Immortal Memory:

Diese Rede ist ein zentraler Punkt eines Suppers. Der Redner spricht über das Leben und das Werk von Robert Burns, seine Höhen und Tiefen, seine politischen Ansichten und vor allem seinem Patriotismus. Von dieser Rede wird erwartet, daß sie sowohl ernshafte Themen behandelt und Burns Werke und Moralvorstellungen in Bezug zur  heutigen Zeit setzt, als auch eine farbenfrohes schillerndes Bild des Dichters zeichnet.

Ein Beispiel für eine solche Rede findet sich z.B. Immortal 1 oder Immortal 2

  • Die zweite Vergnügung (Rezitation von weiteren Gedichten und Liedern)
  • Toast to the Lassies:

Eine ironische und humorvolle Rede über die Rolle der Frau in der heutigen Zeit und Frauen im allgemeinen, welche gerne mit Zitaten von Burns gespickt sein darf. Beispiele : Lassie 1  /
 Lassie 2

  • Die letzte Vergnügung (Gedichte und Lieder)
  • Reply to the Toast to the Lassies:

Nun erhalten die Damen die Möglichkeit auf die Rede der Männer in gleicher Weise zu antworten. Beispiele finden sich hier: Reply 1 / Reply 2

  • Danksagung und gemeinsames Singen des Liedes „Auld lang syne“

 

Wie gesagt müssen nicht alle Punkte erfüllt sein um ein gelungenes Burns supper zu feiern. Im Mittelpunkt steht der Genuß der Werke von Robert Burns, gutem Essen und Whisky …. so wie er es gemocht hätte.

Enjoy

whisky_2790549b

 

 

 

Quellen:

http://www.visitscotland.com/about/robert-burns/supper
http://www.bbc.co.uk/arts/robertburns/burns_night_running_order.shtml
http://www.robertburns.org/suppers/
http://www.scotland.org/whats-on/burns-night/
http://www.discover-gb.de/britische-lebensart-in-deutschland/veranstaltungen/burns-supper.aspx
https://de.wikipedia.org/wiki/Burns_Supper
http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/12119873/What-is-Burns-Night-and-who-was-Robert-Burns.html
http://www.russellwardrop.com/page.asp?category=robburns&aid=17

http://www.exeter.ox.ac.uk/node/1110 (Immortal Memory link)
http://halifaxburnsclub.org/Memory_Millar.html
http://www.robertburns.plus.com/SupperLassies.htm (Toast to the Lassies)
http://www.schoenleber.org/lassiestoast.pdf
http://www.robertburns.org/toast.html (lassies Reply)
http://www.wolfson.cam.ac.uk/alumni/wolfsonplus/burns