Hey wie war dein Tag? Grau, Regen, Dunkel! Also sommerlich. Jo.

Gesten Abend habe ich mir wie angekündigt das Spiel der Belgier gegen die Schotten im Black Bull angeschaut. Anfangs war ich ein wenig besorgt, was passieren würde wenn ich laut für Belgien jubeln würde, aber die Schotten haben das sehr relaxed gesehen. Auch wenn Belgien verdient gewonnen hat waren viele Schotten sehr enttäuscht. Ich habe mich trotzdem gefreut. Als ich gerade gehen wollte wurde ich von zwei Mädels angesprochen, ob ich denn auch Belgier sei? Danach haben wir uns ein wenig unterhalten. Als dann rauskam, dass eine Wallonin und die andere Flamin war und ich dann als deutschsprachiger dazu gestoßen bin haben wir ein wenig über die Absurditäten der belgischen Regierung unterhalten. Wir fanden auf jeden Fall, dass wir ein super Beispiel zu einem friedlichen Zusammenleben dargestellt haben, denn wir mussten um einander zu verstehen alle englisch sprechen. Da ich aber heute Morgen wieder früh raus musste habe ich mich auch als bald auf den Weg gemacht.

Heute (17.10.12) Morgen war der Hund meiner Vermieterin in mein Zimmer eingebrochen während ich unter der Dusche stand und hat mir auf mein Bett und gegen meinen Rucksack gepisst. Und bevor einer schlauer Mensch jetzt sagen will ich solle doch die Türe zu machen: Die war zu! Für mich hieß es dann statt gemütlichen Frühstücks Bett abziehen und alles auswaschen. Als ich fertig war konnte ich mir noch schnell eine Kleinigkeit runter hetzen und dann musste ich auch schon zur Arbeit.

Als ich ankam habe ich da weiter gemacht wo ich gestern aufgehört habe. Ich habe zuerst weiter mit dem Razr gearbeitet und danach habe ich nach Anleitung mit den Tabs Xoom, Xoom² und Xoom ME gespielt ähm ich meine gearbeitet. Mein Vorteil ist, dass ich ein Android Handy sowie Tab besitze und da drin eigentlich keine Schulung brauche, aber wegen der Firmenvorschriften muss ich das machen. Interessant ist auch, dass ich morgen mit einem Mädel zusammen Training habe die schon letzte Woche angefangen hat. Aber mein Trainer meinte, dass ich jetzt schon so nah an ihr dran sei, dass es für Ihn viel einfacher ist wenn er uns gemeinsam trainiert.

Als ich nach der Arbeit nach Hause kam habe ich mich mit meiner Vermieterin unterhalten. Und sie hat mir nach einer kleinen aber freundlichen Diskussion eine neue Decke und andere Sachen rausgesucht. Und ich hoffe, dass der Hund sich jetzt fern hält.

Aber dafür gab es heute noch eine ganz tolle Sache: Mein Ticket für das Rugbymatch am 11.11.2012 ist heute angekommen. Mal schauen wie die Schotten sich gegen die All Blacks schlagen werden.