1. Vereinswochenende

Die Friends of Scotland hatten vom 23.08.2013 bis zum 25.08.2013 ihr erstes Vereinswochenende im Roncalli Haus in Jülich. Im Rahmen des Vereinswochenendes fand ein Workshop für Leder- und Stoffverarbeitung statt.

Am Freitag, den 23.08.2013 trafen die ersten Mitglieder gegen 17 Uhr am Roncalli Haus ein. Als erstes wurde der Einkauf von Lebensmittel getätigt.

Anschließend wurde mit schottischem Gesang am Lagerfeuer ein langsamer Einstieg ins Wochenende gefunden.

Der folgende Tag begann mit einem großen Frühstück. Im Anschluss startete der Workshop. Die Teilnehmer hatten sich entschieden verschiedene Sachen, wie Lederbeutel, Lederschuhe, Westen und Mützen aus Wolle und Blusen aus Leinen herzustellen.

Auf Beschluss des Vereins wurde im Rahmen des Vereinswochenendes der Stammtisch auf den Samstag verlegt. Dieser fand ebenfalls im Roncalli-Haus statt, damit auch Nicht-Mitglieder die Möglichkeit hatten einmal in den Workshop hinein zu schnuppern.

Nach einem erfolgreichen Samstag, wurde der Workshop dann sonntags (25.08.2013) weitergeführt und zur Fertigstellung der einzelnen Sachen genutzt. Zusätzlich fand auch eine kleine Trainingseinheit im Schaukampf statt, damit die Mitglieder ihrer Fertigkeiten weiter verfeinern konnten.

Das überragende Ergebnis des Wochenendes ist:

  • zwei Paar Lederschuhe
  • zwei Lederbeutel und ein Stoffbeutel
  • vier Bonnets und ein Barett aus Wolle
  • zwei Paar Kilt-Hose (Kilt-Socken im Tartan-Muster)
  • eine Weste
  • ein Ledergürtel
  • eine Leinenbluse
  • zwei Halstücher aus Leinen
  • Hussen für Flaschen
  • und Lederriemen für eine Korbtruhe

 

Gegen 16.30 Uhr beendeten die Friends of Scotland ihr erfolgreiches Vereinswochenende. Einen großen Dank gilt dem Chieftain, der nicht nur den Raum organisiert hat, sondern auch die Mitglieder mit seinem großen Know-How unterstützt hat. Einstimmig wurde von den Anwesenden beschlossen, ein solches Wochenende mit einem Workshop für Holzbearbeitung zu wiederholen.